Ralf Laarmann

Geschäftsführer, Sachverständiger, Dozent

Der Inhaber des EQS ist vielen Fachleuten aus dem Sachverständigenwesen bereits gut bekannt.

Seit 1990 ist Herr Laarmann bereits als Planer im Hoch- und Industriebau und als Sachverständiger für die Wertermittlung selbstständig. Seit 2000 hat er seinen beruflichen Schwerpunkt verstärkt auf das Sachverständigenwesen im Bereich Schäden an Gebäuden ausgerichtet.

2005 und 2006 hat Herr Laarmann seine einschlägige Aus- und Fortbildung im Sachverständigenwesen mit der Qualifikation für die Wertermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken, sowie Schäden an Gebäuden absolviert, die sich in Zertifikaten nach DIN EN ISO/IEC 17024 niederschlug, welche lückenlos aufrecht erhalten wurden.

Im Rahmen der regelmäßen Rezertifizierung unterliegt Herr Laarmann heute der Qualitätsüberwachung der nach dieser ISO/IEC-Norm arbeitenden SVG office GmbH/Euro-Zert für die Fachgebiete Schäden an Gebäuden (Zertifikat Nr. ZN-20120312-0241) und Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken (Zertifikat Nr. ZN-20120312-0240).

Weitere Qualifikationen:

Zurück zu „Das EQS“.